Select Page

Transformationstherapie nach Robert Betz

Transformationstherapie nach Robert Betz

Was ist die Transformationstherapie nach Robert Betz?

In den letzten Jahren wurde der Psychologe Robert Betz immer populärer. Mit seinen Vorträgen und Seminaren zieht er viele Menschen in seinen Bann. Erfahren Sie auf dieser Seite alles Wissenswerte über Robert Betz und seine Transformationstherapie.

Tipps

Die von Robert Betz entwickelte Transformationstherapie bezeichnet sich als eine spirituelle Form der Psychotherapie. Robert Betz geht davon aus, dass der Mensch von Haus aus Geist ist, der hier auf der Erde körperlich-irdische Erfahrungen macht. In dieser Therapieform fließen verschiedene therapeutische Ansätze und Instrumente zu einer sogenannten Transformationstherapie oder einem Heilungs- und Befreiungsweg zusammen.

Annahmen der Transformationstherapie nach Robert Betz

Die Transformationstherapie geht davon aus, dass alle Probleme von Menschen geistig-seelischer Natur sind, auch sämtliche körperlichen Probleme. Seelisch geistig meint, dass sie Probleme des Denkens und Fühlens sind. Denken und Fühlen laufen bei fast allen Menschen weitgehend unbewusst ab, so dass sie nicht wissen, woher ein Problem stammt. Darum ist es eines der wesentlichen Aufgaben des Therapeuten in der Transformationstherapie, den Klienten zu den entscheidenden Gedanken in seinem Unterbewussten und den bisher verdrängten und nicht angenommenen Gefühlen zu begleiten, damit sie ihm bewusst werden. Meist handelt es sich um schmerzliche Gefühle und Leidenszustände, verbunden mit oft unwahren Gedanken, die wir seit unserer Kindheit mit uns herumtragen.

Wege der Transformationstherapie nach Robert Betz

Zu seinen Gefühlen und Gedanken gelangt der Klient in Begleitung des Therapeuten über verschiedene Wege, zunächst einmal über den physischen Körper. Unser Körper ist das physische Medium, durch das sich unsere Seele uns mitteilt. Eine zentrale Rolle nehmen in der Transformationstherapie nach Robert Betz die Meditationen ein. Dabei führt der Transformationstherapeut den Klienten zu Ereignissen der Vergangenheit, die für das Fühlen und Denken des Klienten von großer Bedeutung waren und noch sind. Vom Einfühlungsvermögen und Können des Therapeuten hängt es ab, ob diese Schritte auch gelingen.

Tipps

Transformationswoche bei Robert Betz

Mehrmals jährlich veranstaltet der Diplom Psychologe Robert Betz seine Transformationswoche. Diese dauert jeweils 5 1/2 Tage. In der Transformationswoche  wechseln sich Vorträge, Erfahrungsaustausch und Meditationen ab. Die Seminare erfreuen sich wachsender Beliebtheit und erreichen Teilnehmerzahlen von über 200 Personnen pro Transformationswoche. Bei der Intensität der Meditationen bleibt es nicht aus, das häufig Menschen mit starken emotionalen Themen sehr heftig reagieren. In solchen Fällen ist eine weitere therapeutisch Betreuung dringend angeraten, da ansonsten die emotionale Verfassung des Teilnehmers nach der Transformationswoche eventuell schlimmer ist als vorher.

In der Transformationswoche wird viel aufgedeckt, was oft lange verborgen war. Jeder Teilnehmer einer Transformationswoche sollte sich vorher fragen, ob er dazu in der Verfassung ist. Hauptthemen der Transformationswoche sind die Beziehungen zum Vater und zur Mutter der Kindheit. In den Meditationen der Transformationswoche will Robert Betz die Verstrickungen zu den Eltern auflösen. Je nach Meditationstiefe der einzelnen Teilnehmer treten teils sehr heftige Reaktionen auf.

Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl eines solchen Seminars ist in solchen Situationen nicht immer eine optimale Betreuung der Transformationswochenteilnehmer gewährleistet. Wer weiß, daß er (oder sie) solche Themen hat, sollte sich gut überlegen, ob er es riskiert, in einer Massenmeditation eine ernstzunehmende Reaktion zu bekommen. Die mit Robert Betz anwesenden Transformationstherapeuten waren bei meiner Transformationswoche mit einer solch heftigen Reaktion einer Transformationswochenteilnehmerin völlig überfordert.

Urlaubsseminare auf Lesbos

Die Robert Betz Transformations GmbH bietet auch Urlaubsseminare auf der griechischen Insel Lesbos an. Robert Betz bietet in den Sommermonaten Pauschalurlaub mit z.B. Transformationswoche an. In dieser entspannten Atmosphäre wird bei den verschiedenen Kursangeboten an der Aufarbeitung verschiedener Themen gearbeitet.

Was kommt nach der Transformationstherapie, bzw. Transformationswoche.

In den Wochen und Monaten nach einer Transformationswoche, ist eine Aufarbeitung, die oft schmerzhaft ist, unerlässlich. Die Transformationstherapie deckt viel auf, was aber nicht in der kurzen Zeit bearbeitet werden kann. Robert Betz bietet dazu eine Vielzahl von CDs an. Trotzdem sollte sich jeder Teilnehmer vorher fragen, ob er seine Themen, die er in der Transformationswoche aufdeckt, mit CDs lösen kann. In vielen Fällen ist es sinnvoller einen Therapeuten oder Coach, der mit der Transformationstherapie von Robert Betz vertraut ist, zu kontaktieren. Dies muss meiner Meinung nach nicht unbedingt ein Transformationstherapeut sein, er sollte aber mit der Transformationstherapie von Robert Betz vertraut sein, damit er weiß, wie Robert Betz die verschiedenen Themen der Teilnehmer angeht.

Transformationstherapie und Geistige Welt

Robert Betz arbeitet seit vielen Jahren bewusst und intensiv mit Lehrern der geistigen Welt sowie Engeln und Erzengeln zusammen. Robert Betz ist der Meinung, dass ihm die Botschaften der geistigen Welt zu dem gemacht haben, was er heute ist. Andrea Schirnack gibt monatlich die Botschaften der Geistigen Welt weiter, die Robert Betz auf seiner Homepage veröffentlicht. Es sollte einfach jeder selbst entscheiden, was er von dieser Sache hält. Es rückt die Transformationstherapie und Robert Betz in eine Richtung, die einer Sekte nicht unähnlich ist. Auch Teilnehmer der Robert Betz Seminare akzeptieren diese Botschaften der geistigen Welt nicht kommentarlos. Hinter vorgehaltener Hand fragen sich viele, ist das echt oder hat Robert Betz mit Andrea Schirnack nur eine Marketingmasche entwickelt. Allerdings wird Robert Betz und die Transformationstherapie von manchen in Verbindung mit einer Sekte gebracht. Dies halte ich für absurd. Robert Betz ist viel zu sehr ein Marketingprofi. Er weiß genau, sollte seine Transformtionstherapie in den Fokus von Sektenbeauftragten geraten, wäre seine Transformations GmbH in Gefahr. Trotzdem nehmen bei Google die Anfragen nach Robert Betz und dem Begriff Sekte in letzter Zeit zu.

Werdegang von Robert Betz

Nachdem Robert Betz ca. 20 Jahre in der Wirtschaft tätig war, führte ihn ein psychischer Zusammenbruch (Burnout) zur Psychologie zurück. Seit über 12 Jahren hält er Vorträge und Seminare, um Menschen den Weg zu einem erfüllten Leben zu führen. Zur Zeit zieht es Robert Betz wieder in die Wirtschaft (Unternehmen, keine Kneipen), wo er Seminare für Führungskräfte anbietet. Diese Seminare sind auf die Unternehmen ausgerichtet und daher weniger esoterisch.

Die Robert Betz Transformations GmbH

Aus dem Diplom Psychologen Robert Betz ist in der Zwischenzeit eine Transformations GmbH mit mehr als 130 Beschäftigten entstanden. Jährlich werden mehr als 250 Menschen zu Transformationstherapeuten ausgebildet. Mit seinen CDs, Büchern, Veranstaltungen und Kooperationen mit diversen Printmedien, erreicht Robert Betz einen sehr großen Bekanntheitsgrad. Ein professionelles Marketing, die Kooperation mit Frauenzeitschriften und ein eigener Verlag sichern Robert Betz und seiner Transformations GmbH zur Zeit ein stetiges Wachstum.

Ausbildung zum Transformationstherapeuten

Die Robert Betz Transformations GmbH bietet auch Ausbildungen zum Transformationstherapeuten nach Robert Betz an. Im Gegensatz zu früheren Jahren, werden diese Ausbildungen nicht mehr von Robert Betz geleitet. Pro Jahr werden ca. 250 Transformationstherapeuten ausgebildet. Die Gesamtkosten für die Ausbildung zum Transformationstherapeuten liegen weit im fünfstelligen Bereich. In den reinen Ausbildungskosten zum Transformationstherapeut sind weder Hotel noch Tagungspauschalen der Hotels enthalten. Außerdem darf (muss) jeder angehende Transformationstherapeut im Rahmen seiner Ausbildung zwei Wochen auf Lesbos verbringen.

Seit 2014 wird die Ausbildung zum Transformationstherapeuten in zwei Abschnitte unterteilt:

Der erste Abschnitt dauert 5 Monate und hat den Titel „Dein Transformationsprozess„. Diesen Lehrgang kann jeder mitmachen, der zuvor eine Transformationswoche besucht hat. Der zweite Abschnitt trägt den Titel „Ausbildung in Transformationstherapie nach Robert Betz®„. Auch dieser Teil dauert 5 Monate. Voraussetzung ist die Teilnahme am ersten Baustein „Dein Transformationsprozess“. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesen Transformationsbausteinen besteht die Möglichkeit zur Fortbildung zum „Transformations-Coach für die Wirtschaft„. Diese Fortbildung dauert ebenfalls 5 Monate.

Anerkennung der Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz®

Der Titel „Transformationstherapeut nach Robert Betz“ ist keine anerkannte Ausbildungsform. Im Gegensatz dazu wird man mit einer Ausbildung zum Heilpraktiker, nach bestandener Prüfung, mehr erreichen können.

Robert Betz: „Glücks-Coach“ oder Scharlatan?

Die wachsende Popularität von Robert Betz und seiner Transformationswoche ruft natürlich auch Kritiker auf den Plan. Kritiker wie Jürg Treichler und Regina Spiess von der Fachstelle für Sektenfragen infoSekta halten Robert Betz für einen „Esoterik-Anbieter mit großem Gefährdungspotenzial“. Teile seiner Lehre sowie das Netzwerk von Mitarbeitern und Anhängern hätten „sektenhafte Züge“.

„Scharlatanerie“ und „esoterische Pseudotherapie“, sagen die Sektenexperten. Derartige Lehren würden bei Patienten mit ernsthaften Erkrankungen zwangsläufig zu Enttäuschungen führen – oder zur quälenden Frage, was sie falsch gemacht hätten. Seit die Fachleute von infoSekta auf ihrer Internet-Seite einen kritischen Artikel veröffentlicht haben, verzeichnen sie eine hohe Anzahl an Anfragen zu Robert Betz.

Jeder der Veranstaltungen mit Robert Betz besucht, sei es ein Vortrag oder Transformationswochen etc. sollte die Inhalte kritisch hinterfragen. Vieles ist auf Massengeschmack portioniert und geht nicht auf die Probleme eines einzelnen ein. Auch wird ein Termin mit einem Transformationstherapeuten während einer Transformationswoche kein Problem lösen, unter dem ein Mensch Jahre gelitten hat.

Die Behauptung von Robert Betz, dass Frauen, die mit ihrer Weiblichkeit nicht im Einklang seien, Brustkrebs bekommen oder an den Eierstöcken erkranken, mag in manchen Fällen zutreffen. Ohne eine genaue Anamnese der betroffenen Frau, halte ich diese pauschale Aussage aber für sehr fragwürdig. Genauso können Aluminiumsalze in Deodorants oder andere Umwelteinflüsse Anteil an Brustkrebs haben.

Auf jeden Fall ist die Robert Betz Transformations GmbH ein florierendes Wirtschaftsunternehmen, dass einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich pro Jahr generiert. Je mehr dieser wirtschaftliche Faktor im Vordergrund steht, desto stärker werden die Inhalte dem Allgemeingeschmack angepasst. Dies bemerkt man auch an der Kooperation von Robert Betz mit der Frauenzeitschrift „FÜR SIE“. Wer die alten Vorträge von Robert Betz anhört, die im Internet zu finden sind, wird den Unterschied bemerken.

Das Unternehmen Robert Betz hat heute ein perfektes Marketingsystem aufgebaut. Über kostenlose Vorträge im Internet, Besuch der Live Vorträge mit Robert Betz, dann dem Besuch einer Transformationswoche bis zur Ausbildung zum Transformationstherapeuten werden die Menschen geschickt geführt. Ob danach die gewünschte Transformation vollzogen wurde und der Mensch bejahend in die Zukunft blickt, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

 

Tipps

About The Author



Werbung kann nerven, aber ...

Diese Website wird durch Werbanzeigen unterstützt.

Bitte deaktiviere Deinen AdBlocker, damit wir auch weiterhin interessante Meldungen veröffentlichen können .

Vielen Dank