Select Page

Heuschnupfen – Ist eine dauerhafte Heilung möglich?

Heuschnupfen – Ist eine dauerhafte Heilung möglich?

Heuschnupfen ist eine der häufigsten Allergien

In Wikipedia wird Heuschnupfen als eine allergisch bedingte Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis) bezeichnet. Diese wird oft von weiteren Erkrankungen der Atemwege begleitet (Komorbidität) wie Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) und Asthma.

Die Erkrankung beginnt meistens im frühen Kindesalter und führt jahrzehntelang zur Beeinträchtigung der Lebensqualität. Die gesundheitlichen Auswirkungen betreffen das Sozialleben, die schulische Leistungsfähigkeit und die Arbeitsproduktivität.

Wodurch entsteht Heuschnupfen?

Über die Entstehung von Heuschnupfen streitet sich die Fachwelt. Fest steht nur eins, das Vorkommen steigt stetig. Immer mehr Menschen werden allergisch gegen ein Allergen, wie beispielsweise Pollen. Dies trifft oft auch Erwachsene, die bisher keinen Heuschnupfen hatten.

HPA-Achse – die Achse des Stresses

HPA-Achse ist die Abkürzung für Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse.

Wenn wir irgend etwas in unserer Umwelt ausgesetzt sind, nimmt der Hypothalamus die Informationen und leitet sie an die Hypophyse und Nebennieren weiter. Wenn die Situation als sicher wahrgenommen wird, reagiert unser Immunsystem nicht. Interpretiert unser Körper dieses Ereignis als Angriff, wird unser Immunsystem aktiviert, damit es sich auf den vermeintlichen Angreifer stürzen kann.

Warum wird diese Reaktion bei Pollen ausgelöst?

Wenn wir einem starken emotionalen Ereignis in unserem Leben ausgesetzt sind, reagiert unser Körper mit Stress und löst die HPA-Achse aus, die noch mehr Stresshormone produziert. Ist bei dieser Reaktion des Körpers ein Allergen präsent, wird es vom Immunsystem fälschlicherweise als Auslöser zugeordnet. Wenn die nächste Heuschnupfen Saison kommt, reagiert der Körper auf die gleiche Weise, auch wenn der emotionale Auslöser nicht vorhanden ist. Die Reaktion des Immunsystems ist gespeichert und wird automatisch abgerufen.

Bei Kindern spielt manchmal auch die negative Erwartungshaltung der Eltern eine Rolle. Ist ein Elternteil oder vielleicht sogar beide von einer Allergie betroffen, heißt es oft: „Hoffentlich bekommt unser Kind nicht auch die Allergie“. So wird dem Kind diese Erwartungshaltung regelrecht eingeimpft und es bekommt schlussendlich auch diese Allergie. Bis zu einem Alter von cirka sechs Jahren funktioniert das Gehirn vorwiegend im sogenannten Theta Frequenzbereich. Dies bedeutet, jede Information wird kritiklos vom Unterbewusstsein akzeptiert. Daher entstehen auch die meisten Probleme in diesem Zeitraum.

Natürlich kann ein Heuschnupfen auch durch Belastungen in der Umwelt verursacht werden. Diese Ursache ist nach meiner Erfahrung aber nicht die Regel.

Wie können Sie sich von Heuschnupfen befreien?

In meiner Arbeit mit Klienten suchen wir zuerst nach dem Auslöser des Heuschnupfens. Mit verschiedenen Techniken, wie MetaEFT, Emotion Code oder einer geführten Meditation, erlangen wir den Zugang zum Unterbewusstsein. Hier ist das auslösende Ereignis immer noch gespeichert, auch wenn unser Bewusstsein die Ursache für den Heuschnupfen nicht mehr weiß.

Danach entkoppeln wir das traumatische Ereignis von dem Allergen. So wird bei einem neuen Auftreten des Allergens keine Abwehrreaktion des Immunsystems ausgelöst.

Zur Verstärkung dieser neuen Konditionierung erhalten Sie noch eine spezielle Meditation, die im Gehirn neue neurale Verknüpfungen schafft. Dadurch sinkt die Gefahr im nächsten Jahr einen Rückfall zu erleiden.

Wenn Sie daran interessiert sind, sich vom Heuschnupfen zu befreien können Sie mir eine Nachricht senden oder mich unter Tel. 0 91 63 / 99 66 80 erreichen.

Bild: ©S. Hofschlaeger  / pixelio.de

About The Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS Newsletter

Kontakt

Tel: 0 91 63 / 99 418 99

E-Mail

Abonniere den kostenlosen MetaEFT Newsletter

Abonniere den kostenlosen MetaEFT Newsletter

Du erhältst GRATIS aktuelle Informationen und Tipps für ein erfülltes Leben.

Deine Anmeldung ist eingetroffen. Bitte überprüfe dein E-Mail Postfach um die Anmeldung zu bestätigen. Den neuen Newsletter erhältst du direkt nach der Veröffentlichung.